Mittwoch, 17. Dezember 2014

DIY Stern aus Butterbrottüten

Hey! Heute habe ich etwas ganz ganz schnelles und phänomenal was hermachendes für euch. Einen Papierstern aus Butterbrottüten!


Sieht aus, als hätte er viel Arbeit gemacht, nicht wahr? Gut so!

Alles, was du brauchst, sind Butterbrottüten, Kleber, eine Schere und zum Aufhängen noch eine Nadel und Faden. Und so geht´s:


Das sind die Tüten. Du brauchst für einen Stern etwa 7 Tüten. Du kannst auch mehr nehmen, ich werde es heute abend mal mit 9 oder zehn probieren. Dementsprechend fülliger wird der Stern dann eben.


Du nimmst die erste Tüte und ziehst mit einem Klebestick eine Klebelinie unten, wo die Tüte eh schon zu ist. Und dann ziehst du eine Klebelinie bis nach oben. Du kannst die Tüte entweder gleich schneiden, also, eine Spitze schneiden, oder später alle zusammen schneiden, das ist ganz dir überlassen. Ich habe alle zusammen geschnitten. Die Form der Spitze ist auch deine Sache, ob du sie flacher oder steiler machst.

Auf diese erste Tüte klebst du die zweite Tüte drauf. Das ganze vorn vorne, Klebelinien ziehen, dann die dritte Tüte drauf, und immer so weiter. Dann schneidest du die Spitze, falls du es nicht schon vorher getan hast. Und nun klapp den Stern mal auf! Es geht! Das tolle daran ist, dass man ihn in eingeklapptem Zustand auch gut per Post versenden kann.
 
Das hab ich nun aber nicht getan, sondern auch auf die letzte Tüte eine Klebelinie gesetzt und sie mit der ersten Tüte verbunden, das ergibt sich, wenn ihr den Stern aufklappt. Nun noch einen Faden durch eine Spitze ziehen und aufhängen. Fertig!

Es dauert ungelogen höchstens 5 Minuten. Cool, oder? Die Idee ist übrigens nicht von mir, ich habe sie auch nur geklaut, irgendwo in der Bloggerwelt. Danke an den Erfinder!

Viel Spaß damit!



1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Sehr schoen, ich habe es probiert. Mit 7 Tueten funktioniert es perfekt!
Ich habe die Tueten kleiner gemacht (von der Hoehe abgeschnitten, da wird der Stern auch kleiner). Funktioniert, doch bei 9 Tueten "haengt" der Stern durch, d.h. oben geht er weiter auseinander und unten mehr zusammen. Trotzdem schoen und schnell.
Danke.